mallorca-reisen-last-minute-hotel-2

Mallorca - Balearische Inseln

Entdecken Sie Mallorca

.

Mallorca – Tramuntana-Gebirge

Über das Tramuntana-Gebirge schrieb der spanische Dichter Miguel de Unamuno (1864-1936): „Mallorca, die goldene Insel, verdankt ihren Ruf der Schönheit des zerklüfteten Küstengebirges. Es verläuft wie eine große Befestigungsanlage von Nordwesten bis Südosten durch die Ebene und vom Cap de Formentor bis zum Südwestkap der Halbinsel von Andratx mit ihrer kahlen Steilküste, ohne Blatt noch Grün, die den Ankömmling aus Barcelona begrüßt. Diese gesamte Küste ist ein Wunderwerk des Lichtes, wie eine Insel aus Edelsteinen, aus Smaragden, Topasen, Rubinen und Amethysten,

die sich in der Sonne wie in ihrem eigenen Blute badet. Denn das Meer ist wie Blut von Edelsteinen. Es ist das homerische Meer, das der Odyssee; das Meer in der Farbe des Weines, als habe es sich aus dem Inneren der Felsen ergossen.“ Der Reisende von heute wird kaum solch eine blumige Sprache finden, um seine Eindrücke zu beschreiben, aber die Begeisterung teilt er mit dem Dichter, und selbst von den Schönheiten dieser Welt verwöhnte Globetrotter bekommen leuchtende Augen, wenn sie von der Fahrt über die Aussichtsstraße, von originellen Dörfern und Wanderungen durch einsame Bergwälder erzählen. Urlaub in einem Ferienhaus auf Mallorca erfreut sich inzwischen besonderer Beliebtheit. Der Charme von Andratx zieht jährlich viele tausend Urlauber an. Die Fahrt über die Aussichtsstraße von Andratx über Valldemossa nach Soller,

von dort weiter an Mallorcas höchsten Bergen vorbei nach Pollenca und schließlich zum Cap de Formentor sollte niemand versäumen, auch wenn zahllose Leihwagen und Reisebusse sowie die auf der Bergstrecke in Pulks trainierenden Radfahrer das Vorankommen oft sehr mühsam machen. Will man die Fahrt wirklich genießen, etwas durch die sehenswerten Dörfer bummeln, an den vielen Aussichtspunkten anhalten oder gar hin und wieder einige Schritte laufen, dann sollte man am besten drei Tage einplanen: einen für den südlichen Abschnitt, einen für die Fahrt von Soller nach Pollenca und einen für das Cap de Formentor. Sowohl von Valldemossa, als auch von Soller, Lluc und Pollenca gibt es gut ausgebaute Straßen, die eine schnelle Anfahrt erlauben.


Beliebte Hotels & Reiseziele auf Mallorca

Weitere Seiten zu Mallorca