mallorca-reisen-last-minute-hotel-2

Mallorca - Balearische Inseln

Entdecken Sie Mallorca

.

Mallorca – Soller

Die mächtigen grauen Felsen des Puig de L’Ofre (1091 m) und des Puig Major (1443 m) fangen die Regen bringenden Wolken ab, sorgen somit für reichlich Wasser und machen den Talkessel von Soller zum bedeutendsten Obstanbaugebiet der Insel. Orangen, Zitronen, Mandeln, Datteln, Aprikosen und Feigen gedeihen hervorragend. Schon die Mauren erkannten die fruchtbare Lage des Tals und gaben ihm den Namen Suliar, was so viel wie „Tal des Goldes“ bedeutete. Das begehrte Edelmetall wurde hier zwar nicht gefunden, aber mit den landwirtschaftlichen Erträgen kam dennoch Gold in die Taschen der Bewohner.

Von Palma aus verkehrt eine liebevoll gepflegte Eisenbahn — der „Rote Blitz“ — auf einer spektakulären Strecke, die 1912 unter der begeisterten Anteilnahme der Bevölkerung in Betrieb genommen wurde. Die Schienen verlaufen über mehrere Brücken und durch 13 Tunnel. Die Bahn war nötig geworden, nachdem Wissenschaftler die Bedeutung des Vitamin C erkannt hatten und es nun galt, die Zitrusfrüchte aus dem Tal von Soller für den Export schnell nach Palma zu transportieren.

Da es Anfang des 20. J h. noch keine Straßen nach Soller gab, lief der gesamte Transport über steile Karrenwege, die diesen Teil der Tramuntana, die Serra d‘ Alfabia, überquerten. Erst in den 1960er Jahren konnte die Straße zwischen Palma und Soller fertig gestellt werden, die über den 496 m hohen Coll de Soller führt. Ende der 1990er Jahre wurde schließlich ein 3 km langer Tunnel eröffnet.


Beliebte Hotels & Reiseziele auf Mallorca

Weitere Seiten zu Mallorca