reisen-luxus-lastminute-hotel

0991/ 2967 698 34

Buchung & Beratung zum Festnetztarif

.

Ausgesuchte Hotels, Reisen & Last Minute

Reisespecials & ausgesuchte Reiseziele finden

.

Mallorca Reisen – Hotels – Last Minute

Viele Reisende kommen für mehrere Wochen...

Viele Reisende kommen für mehrere Wochen mit dem Flugzeug nach Mallorca, wollen baden, sich sonnen, viel Erholung und Ruhe haben, möchten aber auch ein wenig von der Insel sehen, außer Palma ein paar Sehenswürdigkeiten zumindest. Eine Möglichkeit bietet die überall angebotene Inselrundfahrt im Reisebus, das ist unproblematisch, für alles ist gesorgt, der Routenverlauf auf der Karte vorgezeichnet, gefahren wird viel, eine Anzahl der echten Hauptsehenswürdigkeiten wird auch besucht, aber zu kurz meist, weil zu viele Zielpunkte absolviert werden müssen,

und am Ende hat man einen Tag lang wirklich viel zauberhaft Schönes gesehen, zuviel, und der Wunsch wird wach, das noch einmal und intensiver zu erleben, die reizenden Kleinigkeiten am Wege mitzunehmen, Berge, Kapellen, Windmühlen und Klöster, kleine Badebuchten am Ende winziger Bergstraßen, auch die Menschen genauer kennen zulernen, ihnen zuzuhören, anhalten zu dürfen wo man möchte.

Nehmen Sie also einen Mietwagen, so sind Sie sehr flexibel. Wer mehrere Ziele ansteuert, und es sind durchweg Mallorcas Höhepunkte, zwangsläufig unterwegs Land und Leute, Landschaft und Stimmungen, Tagesarbeit und vielleicht frohe Feste, Handwerk, volkstümliche Kunst, und sogar große Kunst, erleben wird. Die Landschaft, reicher an Vegetation als die afrikanische Küste, besitzt ebensoviel Weite und Ruhe. Es ist eine grüne Schweiz unter kalabrischem Himmel mit dem feierlichen Ernst des Orients.

Genießen Sie also Mallorca in Muße und haben Sie Geduld. Ein Tag für eine Inselrundfahrt ist auf jeden Fall zu wenig. Eine Übersichtsfahrt von Palma die Westküste entlang bis Pollensa, Alcudia und über Inca direkt nach Palma zurück ist in einem Tage denkbar. Wir haben für Sie zahlreiche Last Minute Angebote nach Mallorca und die schönsten Orte auf Mallorca zusammengestellt.

Am besten ist es, sich eine Woche Zeit zu nehmen, oder gar mehrere Wochen, so kann man alle Punkte bequem und ohne Hast ansteuern. Fast alle Ziele sind auch mit Bus zu erreichen, und wenn nicht ganz, dann ist nur ein letztes Stückchen mit der Taxe oder zu Fuß zurückzulegen. Natürlich mussten wir bei der Wahl unserer Ziele eine Auswahl treffen. Das ist schwer in dieser rundum schönen Landschaft, die überall durchsetzt ist mit Landhäusern, eines malerischer als das andere, mit Hütten und Palästen, mit Kirchen und Klöstern, in der man keine zehn Schritte auf dieser Zauberinsel machen kann, ohne an jeder Wegbiegung stehen zubleiben. Wer Griechenland besucht, erlebt das Land von Tempel zu Tempel, Italien bereist man von Stadt zu Stadt und Ägypten vielleicht entlang dem Nil.

Wer Mallorca besucht, erlebt die Insel von Berg zu Berg mit meist zerfallenen Castillos, stets phantastischen Panoramaaussichten und immer wieder kleinen, oft unscheinbaren Heiligtümern, in denen eine ländliche, mallorquinische Madonna sanft ihr mildes Lächeln verströmt. Sie müssen keinen zusammenhängenden Routen folgen, weil jeder Weg für sich ein abgeschlossenes Erlebnis bilden wird. Erst am Ende werden viele oder alle angegebenen Zielpunkte Ihnen das echte Mallorca-Bild vermitteln, das ganz anders ist, als es an den lauten Küstenbuchten des Massentourismus scheint, denn auf Mallorca ist die Stille tiefer als anderswo. Badebuchten näher zu beschreiben wäre müßig. Statt dessen empfehlen wir, bei entsprechender Wetterlage und Laune, irgendwo zu rasten, zu baden oder echt mallorquinisch zu speisen. Zuletzt, was balearischen Stadtplan- und Kartenzeichnern kaum gelingt, darf auch den Touristen nicht beunruhigen: die Schreibweise von Straßen- und Ortsnamen.


Beliebte Hotels & Reiseziele auf Mallorca

Weitere Seiten zu Mallorca