europa reisen luxus last minute hotel

Entdecken Sie die schönsten Ziele in Europa

Ausgesuchte Reiseziele & Hotels in Europa

.

Korsika – Frankreich

Korsika FrankreichDie französische Insel Korsika ist die drittgrößte Insel des westlichen Mittelmeeres, sie liegt südlich des Ligurischen Meeres, vom toskanischen Archipel mit Elba durch die Straße von Korsika getrennt, von Sardinien durch die Straße von Bonifacio. Korsikas Klima ist mild mediterran. Die Landschaft ist geprägt durch das Auf und Ab von Bergen und Tälern. Während der Osten an der Küste weitgehend flach ist, ist die Westküste gebirgig und buchtenreich. Es gibt zahlreiche schöne Strände auf Korsika. Wälder (Oliven, Kastanien, Buchen, Eichen, Birken und Nadelbäume) bedecken mit dem niedrigen Gebüsch und Gestrüpp des ,,maquis“ fast die Hälfte Korsikas.

Der Maquis, eine Heidelandschaft voller Wacholder, Lorbeer, Myrten, Erdbeeren, Mastix, Farn, Rosmarin und Geisblatt umhüllt die Insel wie ein wohlriechender Mantel. Landwirtschaftliche Produkte sind Oliven, Wein, Kork aus Korkeichen, im Norden Ackerbau. Korsika hat neben dem Normaltourismus auch Bergsteiger- und Trekkingtouren zu bieten.

Korsika – Frankreichs größte Insel und die viertgrößte und schönste des Mittelmeers, liegt näher bei Italien als am französischen Mutterland. Für Besucher bietet die Insel, der man die Beinamen “Insel des Lichts“ oder “Insel der Schönheit“ gegeben hat, vielfältige, landschaftliche Eindrücke. Sie vereinigt subtropische Vegetation mit einer Vielzahl von Sport- und Freizeitmöglichkeiten – z.B. Klettern oder Skilaufen in den Bergen des Inselinneren und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. Während die Küste reich an feinsandigen, entlegenden Buchten ist. Die üppige Vegetation mit Wald, Macchia, Olivenbäumen, Orangenhainen, Weinbergen und zahllosen Blumen veranlaßte Napoleon, der von dieser Insel stammt, zu dem Ausspruch:

„Mit geschlossenen Augen würde ich Korsika an seinem Duft erkennen.“ – Der Natur der Insel entsprechend weist das Klima eine große Variationsbreite auf, wobei der Besucher in erster Linie an die trockenen und heißen Sommer des Mittelmeers und Regenzeiten im Herbst denkt. Tatsächlich ist die Küstentemperatur von Korsika im Winter mit einem Durchschnitt von 14°C erheblich milder als die der Cote d’Azur, mit der sich das Klima am ehesten vergleichen lässt.

Im Hochsommer kann es trotz der Insellage mit einem Durchschnitt von 25°C recht heiß werden, so daß als beste Reisezeit die Monate Mai, Juni und September empfohlen werden. Frühling wird es an der Südküste schon an der Monatswende Februar/März.Gute Fährverbindungen bestehen nach Sardinien und Frankreich, ebenso wie Flugverbindungen in alle Nachbarländer und großen europäischen Hauptstädte.


Beliebte Hotels & Reiseziele

Weitere Seiten & Reiseziele